Health visitor and a senior woman during home visit. Portrait of a nurse and an elderly woman in an wheelchair.

Altenpflege aus Polen in Bad Kissingen ✅ Häusliche Langzeitpflege & Hilfe durch polnische Pflegerinnen

ANGEBOT anfordern

 

Bereits ab 869 € / Monat

(alle Zuschüsse eingerechnet)

– ohne verstecke Gebühren und weitere Kosten –

 

 

 

Die zuständige Pflegeberaterin für Ihren Bezirk: 

 

 

Ilka Reinhard
Lindenstrasse 11
97789 Oberleichtersbach 

Tel: 09741 / 93 83 994
Email: ilka.reinhard@schwester-yva.de

 

 

Für wen suchen Sie eine Pflegekraft?

Wie viele Personen leben im Haushalt?

Liegt bereits eine Pflegestufe vor?

Wie schnell wünschen Sie Unterstützung?

Bitte erstellen Sie mir ein Angebot. Kostenlos & unverbindlich.

Vorname
Nachname
PLZ
PLZ Einsatzort
Ort
Einsatzort
Email
Telefon

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Finanzierbare häusliche Betreuung durch Pflegepersonal aus Polen – die 24-Stunden-Betreuung ist weiterhin interessant

 

Mit Schwester Yva finden Sie Ihre polnische Betreuerin zur 24 Stunden Altenpflegezu Hause

 

Polen ist ein Land, in dem die Tradition noch geschützt werden. Mehrere Generationen leben vereint unter einem Dach und es gilt als selbstverständlich, dass sich binnen der Verwandten jeder um jeden kümmert. Aufgrund dessen haben etliche polnische Betreuungskräfte auch schon Erfahrungen über die Betreuung und Pflege von alten Leuten gemacht. Die Großeltern und Eltern der Angehörigen werden von den Kindern und Enkelnumsorgt, wenn sie ihren „Alltagstrott“ nicht länger im Alleingang bewältigen vermögen. Diese Grundeinstellung pro Familienmitglied und eine grundlegende Achtung vor Alten und Kranken wird in Polen schon den Jüngsten entgegengebracht. Zusätzlich gilt in vielen Teilen Polens noch die typische Aufgabenteilung, dass die Frau sich um Haus, Kinder und eben die Altenpflege und Unterstützung älterer Verwandter sorgt, weshalb sich der Großteil des Mitarbeiterpools auch aus Damen besteht.

 

Im Gegensatz zur Bundesrepublik sind in Polen allerdings die Arbeits- und Verdienstmöglichkeiten eher grenzwertig. Vornehmlich Damen haben es schwierig, auf dem Arbeitsmarkt Fuß zu fassen und mit dem erwirtschafteten Einkommen eine ganze Familie zu verköstigen. Da liegt es auch aus wirtschaftlichen {Beweggründen} nahe, in der BRDeine Tätigkeitzu praktizieren, die einerseits der eigenen Weltanschauung entspricht und andererseits fair vergütet wird.Die Tätigkeit in der BRD macht es möglich den polnischen Pflegekräften, ihre Eltern finanziell zu unterstützen.

 

Spätestens seit der EU-Osterweiterung sieht sich der Markt für Pflege- und Betreuungsdienste im Zuge der häuslichen Pflege im Umbruch und ermöglicht heute Betreuungskonzepte, die vor ein paar Jahren noch nichtrealisierbar gewesen wären appropriately etwa auch die 24-Stunden-Betreuung von Senioren und Kranken im eigenen Haushalt. Eine lange Gepflogenheit hat die häusliche Pflege in Polen und im osteuropäischen Raum, wobei im Entsendeverfahren nach der Bundesrepublik Deutschland auch die bezahlbare Qualität für Pflegehilfen aus Polen spricht.

 

Pflegebedürftige Leute können dabei nach wie vor in ihrer gewohntenUmgebung leben. Darüber hinaus steht ihnen stets eine fachkundige und zuvorkommende Pflegekraft aus Polen bei, die gemeinsam mit der oder den pflegebedürftigen Leuten im Haushalt wohnt.

 

Ein paar Vorteile, die sich mit der 24-Stunden Betreuung von SCHWESTER YVA ergeben:

  • Hilfe bei der täglichen Routine (Aufstehen, Anziehen, Vorlesen, Termine vereinbaren, Begleitperson, Spazieren, für Schutz sorgen)
  • Kommunikation und Gesellschaftsstruktur tun älteren Menschen und Pflegebedürftigen einfach gut
  • gemeinschaftliche Aktivitäten und Motivierung für Ihren Angehörigen
  • Ihr Familienangehöriger kann länger zuhause wohnen
  • unkompliziert und dem Recht entsprechend mit dem professionellen Vermittlungsunternehmen
  • Unterstützung rund um die Uhr (auch nachts)
  • Entlastung im Haushalt
  • psychische Entlastung für die Angehörigen
  • Wortwechsel im Alltag
  • Die Ganztagsbetreuung-Kraft ist gleichermaßen Hilfe im Haushalt, Bezugsperson und Motivierung für gemeinsame Tätigkeiten
  • Eine Betreuerin aus Polen ist merklich günstiger als eine deutsche Betreuungskraft
  • Bei Schwester Yva sind die Fahrtkosten für die Anreise mit Bus zu uns inklusive

 

Wir bemühen uns fachkundig um eine kurzfristigeÜbermittlung freundlicher und zuverlässiger Pflegekräfte aus Polen.

Die Vermittlung von polnischen Pflegekräften geschieht nach geltendem EU-Recht. Bei dem polnischen {Partner} wird den Betreuungs- und Pflegekräften der staatliche Mindestlohn gezahlt und für eine soziale Absicherung Sorge getragen, was im Unterschied zu deutschen Verhältnissen nach wie vor als preisgünstig betrachtet werden kann. Den Preisvorteil vermögen wir daher guten Gewissens an unsere Kunden weitergeben. Eine kostengünstige, aber dennoch qualitativ erstklassige, TÜV-zertifizierte und legale 24 Stunden Hilfe durch polnisches Pflegepersonal für älteren Menschen und Pflegebedürftige auf der einen Seite und auf der anderen Seite eine gut entlohnte und zwischenmenschlich abgesicherte Anstellung für polnische Frauen, die ihren Lebensunterhalt damit meisternkönnen!

 

Wir arbeiten mit einer TÜV-zertifizierten Firma in Polen zusammen, die schon seit 2009 tätig ist. Man greift also auf einen hohen Erfahrungsschatz zurück.

 

Ihr kostenloses Angebot für eine 24-Stunden Pflegekraft erstellen lassen:

 

ANGEBOT anfordern

 

 

 


 

 

Einige Fakten über 97688 Bad Kissingen

Bad Kissingen (vor dem 24. April 1883 Kissingen) ist eine Große Kreisstadt des gleichnamigen Landkreises und Sitz des Landratsamtes. Das bayerische Staatsbad ist die viertgrößte Stadt des Regierungsbezirks Unterfranken und bildet seit 2016 zusammen mit Bad Neustadt ein gemeinsames Oberzentrum. Bad Kissingen ist Standort bayerischer Landesbehörden und in seiner Mittellage beliebter Tagungs- und Veranstaltungsort. Die Kurstadt liegt in Mainfranken, im Tal der Fränkischen Saale, am südöstlichen Rand der Rhön. Als Mineral- und Moorheilbad mit 17 Fachkliniken wird hier seit jeher ein breites Spektrum von Indikationen behandelt.

Kissingen wurde seit dem 18. Jahrhundert in Konkurrenz zu Karlsbad und Baden-Baden zum Weltbad ausgebaut. Es besitzt den ältesten Kurgarten (1738) und das größte Ensemble historischer Kurbauten Europas, das unter der Ägide der beiden bayerischen Herrscher Ludwig I. (1825–48) und Prinzregent Luitpold (1886–1912) entstand. Zudem ist die Kurstadt der älteste Gradierstandort Europas, das zweit meistbesuchte Heilbad Deutschlands nach Bad Füssing und besitzt den ältesten bestehenden Golfplatz Bayerns (1911).

Den Rahmen für das heutige Kurviertel schufen die beiden bekannten Baumeister Balthasar Neumann und Friedrich von Gärtner. Das weithin durch die Belle Epoque geprägte Ortsbild wird i. Ggs. zu vielen anderen deutschen Kurorten nicht von großen Komplexen aus der Nachkriegszeit dominiert, die sich hier nur in Randlagen befinden. Trotz der allgemein üblichen Verlagerung des Kurgastprofils von Adel und gehobenem Bürgertum auf sogenannte Sozialgäste hat der Kurort weithin seinen mondänen Charakter bewahrt.

Laut einer repräsentativen Emnid-Umfrage ist Bad Kissingen bekanntester Kurort Deutschlands, zudem eine von elf traditionsreichen europäischen Kurstädten, die neben Baden-Baden, Karlsbad, Spa, Vichy, Bath und anderen als Great Spas of Europe (englisch: Bedeutende Kurorte Europas) einen Eintrag als UNESCO-Welterbe anstreben.

Comments are closed.